Weniger Schlüssel - Mehr Zutrittskontrolle!

Funk-Fernbedienung, Funk-Tastatur, Funk-Türschlossantrieb

Update Januar 2017:

"Für das Jahr 2017 stockt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) die Zuschüsse beim Förderprogramm "Altersgerecht Umbauen" auf. Und zwar in Sachen Einbruchschutz um das Fünffache, von zehn Millionen Euro im Jahr 2016 auf 50 Millionen Euro." (Quelle: ABUS)

Weitere interessante Infos dazu auf den Seiten unseres Partners ABUS. Klick hier.


Das schlüssellose ABUS HomeTec Pro System. Ob privat oder gewerblich: für alle Bereiche, für die Sie eine sichere Zugangskontrolle wollen oder haben müssen.

Verlorene Schlüssel? Zugefallene Tür? Kein Überblick über die Anzahl der Schlüssel? Voller Schlüsselbund? Über einen Schlüssel den es nicht gibt, muss man sich keine Gedanken machen. Das ABUS HomeTec Pro macht es simpel. Einfaches Öffnen und Verriegeln per Knopfdruck oder Codeeingabe.
Alle Codes sind einfach zu programmieren und jederzeit zu löschen. Sichern Sie ihr Hab und Gut.
Im privaten und im gewerblichen Bereich.

Aus der ABUS Beschreibung: "In der Regel kein Spezialzylinder notwendig – unkomplizierter und einfacher Einbau in ein bestehendes Schließsystem

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass der ABUS HomeTec Pro ohne die Verwendung eines Spezialzylinders eingebaut werden kann. So können Sie ihn in ein bereits bestehendes Schließsystem integrieren. Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrem Türzylinder um einen Zylinder mit Not- und Gefahrenfunktion handelt. Diese Funktion ist zwingend erforderlich. Denn sie gewährleistet, dass Sie bei Bedarf mit dem regulären Haustürschlüssel Ihre Haustür aufschließen können. Außerdem sollte auf der Innenseite der Tür ein Zylinderüberstand von mindestens 7 bis maximal 12 Millimetern bestehen, sodass HomeTec Pro einfach und unkompliziert eingebaut werden kann."

Fragen? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.